IPEA Gastro – Ergänzungsfuttermittel für Pferde

Lebende Hefekulturen sorgen für eine intakte Darmflora, stabilisieren die Verdauung und unterstützen den Organismus in der Rekonvaleszenz nach Erkrankungen.

Wertvolle Probiotika optimieren die Futterverwertung und sorgen im gesamten Magen/Darmtrakt, beispielsweise nach Störungen durch Stress (Kolik), Turnieren, Stallwechseln oder Futterumstellungen für ein ausgeglichenes Magen/Darmklima.

Mariendistel und Isländisch Moos unterstützen die Verdauung.

FÜTTERUNGSEMPFEHLUNG

Kleinpferd (350kg) 40g / Tag
Großpferd (550kg) 60g / Tag
1 Messlöffel entspricht ca. 20 Gramm

Die Menge an Saccharomyces cerevisiae in der Tagesration darf bei 100 kg Lebendgewicht 4,17 x 10E10 KBE nicht überschreiten. Der Einsatz ist bei Fohlen ab 2 Monate nach dem Absetzen erlaubt.

ERGIEBIGKEIT

1.400 Gramm ausreichend für ca. 35 Fütterungen bei Kleinpferden bzw. 23 Fütterungen bei Großpferden
3.000 Gramm ausreichend für ca. 75 Fütterungen bei Kleinpferden bzw. 50 Fütterungen bei Großpferden

ZUSAMMENSETZUNG

Traubenzucker, Calciumcarbonat, Magnesiumcarbonat, Bierhefe (Saccharomyces Cerevisiae), Bierhefeextrakt; Weizengrießkleie, Distelöl, Leinöl

Analytische Bestandteile in %:

Rohprotein 27,60
Rohöle und -fette 3,85
Rohfaser 2,68
Rohasche 19,32
Lysin 1,88
Glutamin 0,76
Methionin 0,44
Threonin 1,11
Tryptophan 0,25
Natrium 0,33
Magnesium 0,90
Phosphor 0,84
Calcium 4,36
Feuchtigkeit 6,00

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg:

Vitamin B1 1.550 mg
Vitamin B2  1.015 mg
Vitamin B6  1.515 mg
Vitamin B12  20.000 µg
Vitamin E  1.000 mg
Biotin  370 µg
Pantothensäure 35 mg
Nicotinsäure 140 mg
Folsäure 1.000 mg
Cholin als Cholinchlorid 2.050 mg

Sensorische Zusatzstoffe:

Mischung aus Aromastoffen (Weißdornextrakt) 5.000 mg

Technologische Zusatzstoffe:

Propionsäure (E280)
Inhalt

1,4 kg, 3,0 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „IPEA Gastro“

Your email address will not be published. Required fields are marked

Bitte verwenden Sie zum Waschen der Artikel mit Lammfell ein sog. "rückfettendes Waschmittel".
Übliche Waschmittel können Bestandteile enthalten, welche das Lammfell schädigen könnten. Das Leder könnte verhärten und brechen, die Lammfellfasern  verspröden und verfilzen oder lockig werden.
KEIN WASCHPULVER BENUTZEN! NICHT BLEICHEN!
Das Waschen in der Waschmaschine ist problemlos und effektiv bei einer MAXIMALEN TEMPERATUR 30° C.
Handwäsche ist mit viel Wasser, gut Spülen und überschüssiges Wasser ausdrücken.
Bitte achten Sie auch hier auf die TEMPERATUR: 30° C!
NICHT WRINGEN!
Das Produkt immer gut in Form ziehen, bevor es völlig trocken ist, dann fertig trocknen. Wir empfehlen die Benutzung eines Wäschetrockners. Das Lammfell wird flauschig und das Leder bleibt weich und elastisch.
Auch hier gilt: NUR MIT KALTLUFT BIS MAXIMAL 30° C TROCKNEN! oder: In einem gut belüfteten Raum trocknen.
NICHT AN DER PRALLEN SONNE TROCKNEN ODER EINER DIREKTEN HITZEQUELLE AUSSETZEN, WIE BSPW. HEIZKÖRPER!

Related Products